Lehrgänge und Qualifizierung

Wir bieten Ihnen Lehrgänge und individuelle Schulungen an

Unsere Lehrgänge und Qualifizierungsprogramme ermöglichen Ihnen berufsbegleitende Weiterbildungen in verschiedenen Berufssegmenten. Unser vielseitiges Angebot deckt ein breites Themenspektrum ab.

Vertiefen Sie Ihr Wissen mit einem passenden Lehrgang der Außerbetrieblichen Ausbildungsstätte.

Für weitere Fragen und Informationen stehen wie Ihnen gerne zur Verfügung. Telefon 0231 18400-11 bzw. ausbildung@aa-hwk.de 

Ausbilder und umschueler reparieren Auto

Aktuelle Lehrgänge

Unterweisungsinhalte nach DGUV Information 209-093:

  • Elektrische Gefährdungen und Schutzmaßnahmen
  • Bedienen von Fahrzeugen und der zugehörigen Einrichtungen
  • Durchführung allgemeiner Tätigkeiten, die keine Spannungsfreischaltung des HV-Systems erfordern
  • Lage und Kennzeichnung der HV-Komponenten und Leistungen im und am Fahrzeug
  • Durchführung aller mechanischen Tätigkeiten und Fahrzeug (aber: „Hände weg von orange!“)
  • Außerbetriebnahme des HV-Systems nach Herstellervorgabe als zusätzliche Sicherungsmaßnahme
  • Unzulässige Arbeiten am Fahrzeug
  • Einstellen der Arbeiten bei Unklarheiten und Information der zuständigen FHV
  • Organisationsablauf bei Arbeiten, die unter Leitung und Aufsicht einer FHV durchgeführt werden

Schulungsdauer
6 Unterrichtsstunden (8:00 bis 13:00 Uhr)

Schulungskosten
180 Euro inkl. Schulungsmaterial und Zertifikat

Abschluss
Bei erfolgreichem Bestehen der Schulung erhalten Sie ihr FuP-Zertifikat, ausgestellt durch die Außerbetriebliche Ausbildungsstätte Handwerkskammer Dortmund GmbH.

Ansprechpartner
Tim Deimel
0231-18 400 50
t.deimel@aa-hwk.de

Seit November 2018 gelten neue Vorgaben bezüglich von Arbeiten an Gasfahrzeugen. Ohne eine Schulung nach DGUV Information FB HM-099 dürfen keine Arbeiten an Fahrzeugen mit Gasanlagen durchgeführt werden (dies umfasst z. B. Wartungsarbeiten, Räderwechsel, Bremsenservice, Karosseriearbeiten, Lackierarbeiten, Fahrzeugaufbereitung, usw.).

Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen deshalb die Schulung Fachkundig unterwiesene Person für Gassysteme in Fahrzeugen (Stufe 1S) an. Mit dieser Schulung erhalten Sie die Berechtigung, jegliche Arbeiten an Gasfahrzeugen (außer am Gassystem) durchzuführen.

Schulungsinhalte

  • die Inhalte der Stufe S
  • unzulässige Arbeiten am Gassystem
  • Identifizierung von Teilen der Gasanlage
  • Schutzmaßnahmen bei der Arbeit in der Nähe gasführender Teile
  • anzusprechende Person bei Unklarheiten
  • Verhalten bei Gasaustritt
  • Gefährdungen durch brennbare Gase
  • Gefährdungen durch unter Druck stehende Gase
  • die für die Arbeiten an Gasanlagen erforderlichen Qualifikationsstufen
  • Abstellplatz für Fahrzeuge mit Gasaustritt

Schulungsdauer
4 Unterrichtsstunden (8:00 bis 11:00 Uhr)

Schulungskosten
150 Euro inkl. Schulungsmaterial und Zertifikat

Abschluss
Bei erfolgreichem Bestehen der Schulung erhalten Sie ihr Zertifikat, ausgestellt durch die Außerbetriebliche Ausbildungsstätte Handwerkskammer Dortmund GmbH.

Ansprechpartner
Tim Deimel
0231-18 400 50
t.deimel@aa-hwk.de

Dieser Lehrgang richtet sich an Werkstattpersonal, Fahrer und Unternehmer sowie Lehrkräfte und bietet eine Vertiefung der Kenntnisse im Bereich der StVZO.

Schulungsinhalte

  • Abmessungen, Achslasten, Gewichte
  • Ladungssicherung
  • Bremse
  • Überwachung von Kraftfahrzeugen und Anhängern
  • Abgasuntersuchung (AU)
  • Bremsenprüfung Nutzfahrzeuge
  • Europäische On-Board-Diagnose
  • Zulassungsbescheinigung
  • Feinstaubplakette, Kraftfahrzeugsteuer
  • Zulassung COC, ABE, EWG-Bauartgenehmigung
  • Prüfung an Gasanlagen
  • Reifen
  • Beleuchtungseinrichtung

Schulungsdauer
15 Tage von 8:30 – 15:00 Uhr

Schulungskosten
Schulungskosten auf Anfrage

Abschluss
Bei erfolgreichem Bestehen der Schulung erhalten Sie ihr Zertifikat, ausgestellt durch die Außerbetriebliche Ausbildungsstätte Handwerkskammer Dortmund GmbH.

Ansprechpartner
Tim Deimel
0231-18 400 50
t.deimel@aa-hwk.de

Das Kassentraining zum Kassenpass® ist eine praxisnahe Zusatzqualifikation für Menschen, die im Einzelhandel als Kassierer/in tätig werden wollen. Die Ausbildung und Prüfung zum Kassenpass® erfolgt durch zertifizierte Trainer und Prüfer in unserem Hause.

Schulungsinhalte

  • theoretische Grundlagen
  • Kassensysteme und Arten, 
  • Kassenbedienung, Tastatur, Funktionen
  • Kassenabrechnung, Differenzermittlung
  • Reklamation, Umtausch, Belegwesen
  • Zahlungsmittel- und Arten, Echtheitsprüfung
  • Vorbereitung auf den Praxiseinsatz
  • Prüfung Basis- oder Kassenpass-Plus

Schulungsdauer
14 Tage von 8:00 – 15:00 Uhr

Schulungskosten
Schulungskosten auf Anfrage

Abschluss
Nach erfolgreich bestandener Abschlußprüfung erhält der Teilnehmer den  Kassenpass®.

Ansprechpartner
Susanne Tanski
0231-18 400 50
s.tanski@aa-hwk.de